14 Milliarden Punkte offengelegt: Zürichs Open Data-DTM

Seit einigen Monaten stellt der Kanton Zürich seine durch Laserscanning erhobenen, hochaufgelösten Höhendaten kostenlos und ohne Einschränkungen in der Benutzung zur Verfügung. Erhältlich sind die folgenden Produkte: Digitales Oberflächenmodell (DOM), Rasterformat mit 0.5 m Auflösung Digitales Terrainmodell (DTM), Rasterformat mit 0.5 m Auflösung Digitales Terrainmodell (DTM) als Punktwolke im Format ASCII-xyz LIDAR-Rohdaten als Punktwolke im Format LASzip Der Datenbezug läuft über den GIS-Browser … 14 Milliarden Punkte offengelegt: Zürichs Open Data-DTM weiterlesen

Event-Processing mit FME Server: Zugverspätungen als Push Event

Da unser Bürohaus gleich neben dem Bahnhof Stadelhofen liegt, erreicht man die S-Bahn in einer Minute. Wenn man nun schon am Schreibtisch wüsste, dass der Zug Verspätung hat, könnte man also noch etwas länger sitzen bleiben. Und so eine Nachricht wäre sicher auch nützlich, wenn man an einem anderen Ort unterwegs ist… S-Bahn vor der … Event-Processing mit FME Server: Zugverspätungen als Push Event weiterlesen

Web Scraping von Wikipedia-Koordinaten

Wikipedia ist eine fast unerschöpfliche Informationsquelle: Die deutsche Ausgabe umfasst mittlerweile mehr als 1.5 Millionen Artikel. Wenn ich jeden Tag 100 Artikel daraus lesen würde, wäre ich ungefähr für die nächsten 40 Jahre beschäftigt, sofern keine neuen Artikel hinzukämen. Aus geographischer Sicht bemerkenswert und möglicherweise nicht so bekannt ist die Georeferenzierung von vielen Artikeln. Im … Web Scraping von Wikipedia-Koordinaten weiterlesen

(H)Interlis(tig)

Für FME gibt es ein gutes Plugin, um Interlis-Dateien zu lesen und zu schreiben. Beim Schreiben von Daten in komplexe Interlis-Modelle muss man aber häufig einige Knacknüsse lösen. Obwohl die meisten Punkte in der Dokumentation erwähnt sind, dauert es eine Weile bis ein FME-Workspace richtig funktioniert. Hier einige kürzlich gelöste Knacknüsse: Inkrement: Um eine Interlis-Datei … (H)Interlis(tig) weiterlesen

FME World Tour 2011

Die Software FME (Feature Manipulation Engine) von Safe Software ist ein mächtiges Werkzeug, um Geodaten  aller Coleur zu laden, transformieren und speichern. Anstelle einer grossen Anwenderkonferenz organisiert Safe Software die FME World Tour 2011 mit Stationen in verschiedenen Ländern. Das schont nicht nur das Portemonnaie, sondern auch die Umwelt. Statt nach Vancouver ging ich deshalb letzte … FME World Tour 2011 weiterlesen