Schadenpotenzial Hochwasser auf BoSW-Shortlist

Am 17. April 2019 ist es soweit: An der «Best Of Swiss Web»-Award-Night werden die besten Schweizer Digital-Projekte des Jahres gekürt. Wir freuen uns, dass EBP mit «Schadenpotenzial Hochwasser» auf der Shortlist vertreten ist! «Schadenpotenzial Hochwasser» zeigt, wo aufgrund von Hochwasser Personen, Gebäude, Arbeitsplätze und öffentliche Einrichtungen wie Spitäler verwundbar sind. Mit diesen Informationen können … Schadenpotenzial Hochwasser auf BoSW-Shortlist weiterlesen

Modernes Wissensmanagement

In unserer scheinbar immer schnelleren Wissensgesellschaft wird die Aufnahme von Information, Lernen und das Umsetzen von Wissen immer wichtiger. Zu diesem Thema lese ich manchmal Beiträge über die Personal Knowledge Mastery (PKM)-Konzepte von Harold Jarche. In diesem Blogpost möchte ich kurz auf Wissensmanagement generell und als Beispiel auf das PKM-Konzept eingehen. Wieso Wissensmanagement? Wissensmanagement bezeichnet … Modernes Wissensmanagement weiterlesen

e-geo-Interview mit Ralph Straumann: «Data Literacy ist eine grosse Herausforderung»

Mit dem letzten Newsletter schloss das Impulsprogramm e-geo.ch Anfang November 2016 seine Tätigkeiten ab. Ralph Straumann, Projektleiter in unserem Tätigkeitsfeld Systemberatung + Analytik wurde in diesem letzten, dem 28. Newsletter von e-geo.ch neben anderen GIS-Exponentinnen und -Exponenten interviewt. Das Interview dreht sich rund um unsere innovativen Themen: Data Science, die Zukunft von GIS und die … e-geo-Interview mit Ralph Straumann: «Data Literacy ist eine grosse Herausforderung» weiterlesen

Rückblick auf den GEOSummit 2016

Wir von EBP Informatik waren an der wichtigsten Schweizer GIS-Konferenz, dem GEOSummit 2016, zu Gast. Wir haben als Esri-Partner unsere Lösungen, Projekte und neusten Entwicklungen rund ums Thema Fussgängermobilität interessierten Besucherinnen und Besuchern präsentiert. Zudem haben Stephan Heuel und ich je einen Vortrag in der Session Innovation und Trends I gehalten. Hier möchten wir auf … Rückblick auf den GEOSummit 2016 weiterlesen

Time Keeping at the Patrouille des Glaciers – A Look behind the Scenes

The Patrouille des Glaciers (PdG) is an international ski mountaineering race organised by the Swiss Armed Forces in which military and civilian teams compete. It is said to be the world’s toughest team competition. The very long race distance, the extreme route profile, the high altitude and the difficult alpine terrain with glaciers and couloir … Time Keeping at the Patrouille des Glaciers – A Look behind the Scenes weiterlesen

R: Auch etwas für Sie?

R bei EBP In diesem Blog haben wir schon verschiedentlich (teilweise) mit R erarbeitete Analysen und Visualisierungen gezeigt: etwa meine dreiteilige Serie über die Analyse von Velozähldaten mit R und Bence Tasnádys und Nadine Riesers unterhaltsamer dreiteiliger Bericht über die Eulertour mit dem Tram durch Zürich. Bei EBP setzen wir R sehr vielfältig ein: für … R: Auch etwas für Sie? weiterlesen

GeoHipster interview with Ralph

Did you know that our very own Ralph Straumann is on the advisory board of the international GIS community website „GeoHipster“? And if you also want to become an advisor to an international community, you may have to start with producing brilliant maps: One of Ralph’s maps has been published last year in the 2015 GeoHipster calendar (check out the month of February). … GeoHipster interview with Ralph weiterlesen

Swiss GIS network on Twitter

Out of curiosity and 2.5 years ago, I analysed the network of Swiss GIS twitterers (article in German, French, Italian). That analysis inspired the creation of the GeoBeer event series (of which we had the 11th instalment just a few days ago) and the Twitter list by the name of ‚SwissGIS‘. You can find that one here. If you … Swiss GIS network on Twitter weiterlesen

Das Briefträgerproblem im Tramnetz der Stadt Zürich (3/3)

In zwei früheren Blogposts haben wir das Briefträgerproblem und das Konzept der Eulertour eingeführt und eine Lösung für das Tramnetz der Stadt Zürich präsentiert. Wie auf Twitter angekündigt, ging es dann am 20. Juni um 07:57 Uhr ab Bellevue auf Eulertour durch Zürich! Wir sind mit GPS und Notizblock gereist und haben fleissig Daten gesammelt. … Das Briefträgerproblem im Tramnetz der Stadt Zürich (3/3) weiterlesen

Das Briefträgerproblem im Tramnetz der Stadt Zürich (2/3)

Anwendung auf das Tramnetz der Stadt Zürich Der Graph unserer Aufgabenstellung (reduzierter Netzplan in Abbildung 1 bzw. als Graph in Abbildung 2 des letzten Posts) besteht aus 29 Knoten und 43 Kanten. Die Gewichte der Kanten entsprechen der Fahrzeit in Minuten und sind in Abbildung 2 den Kanten zugeordnet. Die Anzahl ungerader Knoten (r) ist … Das Briefträgerproblem im Tramnetz der Stadt Zürich (2/3) weiterlesen

Das Briefträgerproblem im Tramnetz der Stadt Zürich (1/3)

[Bence Tasnády ist Spezialist in den Themenfeldern Verkehrsgrundlagen und Verkehrstechnik unseres Geschäftsbereichs Verkehr. In seinen Gastbeiträgen in den nächsten Tagen beschreibt er eine klassische Problemstellung für Graphen (vereinfacht: Netzwerke) und deren Lösung für eine Tramreise durch die Stadt Zürich. Die Lösung wird es ihm erlauben, das gesamte Tram-Streckennetz Zürichs in einer Tour abzufahren.] Das Briefträgerproblem … Das Briefträgerproblem im Tramnetz der Stadt Zürich (1/3) weiterlesen

Rückblick auf den GIS Day 2014

Wie letztes Jahr luden Esri und Geocom auch diesen November zum jährlichen GIS Day ein. Und ebenfalls wie letztes Jahr besuchten wir die Veranstaltung im Luzerner Verkehrshaus. Da es auf unserem Blog langsam zur Tradition wird, blicken Ralph und ich an dieser Stelle zurück und fassen die Präsentationen zusammen. Thomas Hösli, Abteilungsleiter des rawi im Kanton Luzern, räumte … Rückblick auf den GIS Day 2014 weiterlesen

Story Maps for Switzerland

What Story Maps are and why simplicity matters I have already explained in my previous blogpost „Storytelling with maps „. Now it’s about designing good Story Maps with the Esri framework and data provided by the Swiss Geoportal geo.admin.ch. My Story Map „Bat watching in Zurich“, the main example used in this blogpost, has been chosen as a runner up in the … Story Maps for Switzerland weiterlesen

Geschichten erzählen mit Karten

Vor einigen Wochen hat ein Team von Ernst Basler + Partner am Schweizer GeoSummit in Bern teilgenommen. Unter anderem haben wir dabei zusammen mit David Oesch von der Swisstopo einen Vortrag über sogenannte Story Maps gehalten. Was sind diese Story Maps? Story Maps sind einfachste Webapps, welche intelligente Webkarten mit Text, Fotos und anderen Multimedia-Inhalten kombinieren um eine Geschichte zu erzählen … Geschichten erzählen mit Karten weiterlesen

Storytelling with maps

A few weeks ago a team of Ernst Basler + Partners have attended the Swiss GeoSummit. Among others we have given a presentation on Story Maps in collaboration with Swisstopo’s (the Swiss national mapping agency) David Oesch. What are Story Maps? Story Maps are simple web apps that combine intelligent web maps with text, photos, and other … Storytelling with maps weiterlesen

Review of the 2014 Esri Partner Conference and Developer Summit

(Eine deutsche Fassung dieses Beitrags finden sie hier) From 9 to 13 of March, Christoph Graf and I have attended the Esri Partner Conference and the Esri Developer Summit in Palm Springs. In this blog post we report on, and assess, some of the trends that we identified primarily during the Partner Conference. First of all, let’s state that this year’s conference was not dominated … Review of the 2014 Esri Partner Conference and Developer Summit weiterlesen

Rückblick auf Esri Partner Conference und Developer Summit 2014

(An English version of this text can be found here) Ralph Straumann und ich haben vom 9. bis 13. März 2014 in Palm Springs die Esri Partner Conference sowie den Esri Developer Summit besucht. In diesem Beitrag berichten wir über die Trends, die wir vor allem an der Partner Conference identifiziert haben, und ordnen diese in einen grösseren Rahmen ein. … Rückblick auf Esri Partner Conference und Developer Summit 2014 weiterlesen