Mobilität und Erreichbarkeit: Business und Location Intelligence

Mobilität wird immer wichtiger: Pendeln zur Arbeit, Einkaufen, Ausflüge oder Besuche bei Freunden. Nicht nur für Privatpersonen sondern auch für Firmen ist die Mobilität und damit zusammenhängend die Erschliessung ein wichtiges Kriterium in vielen Fragestellungen.

Wo soll das Filialnetz verdichtet werden? Wo sollten wir unsere Standorte konsolidieren? Welche Anreize sollten wir setzen, damit unsere Mitarbeitenden möglichst per ÖV pendeln? Soll der Firmensitz eher in Aadorf oder in Bedorf zu liegen kommen? Wo erreichen wir unsere bestehenden Kundinnen und Kunden am besten? Wo finden wir neue Kundschaft? Und wo sind wir in Reichweite der meisten qualifizierten Arbeitnehmenden für unser Geschäft? Alle diese Fragen und noch mehr können wir mit unserer Expertise in den Themen Datenanalyse, Geoinformationssysteme und Mobilität beantworten.

Mit unseren Datengrundlagen und geeigneten Services können wir Fahrzeiten (MIV oder ÖV) und Gehzeiten zwischen Standorten bestimmen, im sogenannt belasteten Netz (d.h. mit dem zu erwartenden Verkehr) oder im Idealzustand. Für Gehzeiten benutzen wir unseren bewährten Walkalytics-Ansatz, der sich auf der ganzen Welt einsetzen lässt (falls Sie damit noch nicht vertraut sind: www.walkalytics.com bzw. unsere Blogposts zum Thema geben Ihnen vertieften Einblick).

Das pulsierende Herz des Wirtschaftsmotors: Die über den Tagesverlauf animierten MIV-Isochronen (15, 30, 45 und 60 Minuten) von Zürich

Basierend auf Wegzeiten können Gebiete gleicher Fahrzeit, sogenannte Isochronen, ermittelt werden. Im Bild oben sind hell- bis dunkelrot Gebiete abgebildet, die von der Quaibrücke in Zürich mit dem Auto innert 15, 30, 45 und 60 Minuten erreicht werden können. Die Animation zeigt, wie sich die erreichbaren Gebiete über den Tagesverlauf wegen der unterschiedlichen Verkehrsverhältnisse verändern.

Natürlich können wir mit unseren Geoinformationstools noch weitergehende Analysen durchführen – zum Beispiel:

  • Mit Daten aus Ihrem CRM-System können wir die Anzahl bestehender Kunden oder potenzieller Kunden ermitteln, die Sie innert einer gewissen Zeit erreichen können bzw. die Ihren Standort erreichen können. Potenzielle Kunden können z.B. Personen sein, die wichtige Merkmale Ihrer bestehenden Kunden teilen.
  • Wenn Sie von einem Filialnetz aus verschiedene Kundenstandorte (z.B. Liegenschaften im Fall einer Immobilienverwaltung) betreuen, können wir die optimale Zuordnung von Kundenstandorten zu Ihren Filialen ermitteln.
  • Wir können Verkehrsmittel miteinander vergleichen zur Minimierung der Reisezeit Ihrer Aussendienstmitarbeitenden oder zur Verbesserung der Umweltfreundlichkeit des Pendelverkehrs Ihrer Mitarbeitenden.
  • Schliesslich können wir Expansionsplanungen, Standorteröffnungen oder -verschiebungen dahingehend untersuchen, ob sie Ihr Kunden- und Arbeitskräftepotenzial optimal nutzen (das Beispiel rechts zeigt die Anzahl der innerhalb einer gewissen Zeit erreichbaren 25- bis 29-Jährigen).

Haben wir Sie neugierig gemacht? Gerne beraten wir Sie unverbindlich bezüglich Ihrer Fragestellungen.

Ralph Straumann

Ralph Straumann

Ralph Straumann (Dr. sc. nat.) hat an der Universität Zürich Geographie mit Vertiefung in GIS, Wirtschaftsgeographie und Politologie studiert.

Seit 2010 arbeitet er im Tätigkeitsfeld Systemberatung + Analytik von EBP Informatik als Senior Consultant.

Er berät Kunden bei strategischen Fragen, zu Geschäftsprozessen und Organisation sowie bezüglich Quellen, Modellierung, Workflows und Analyse mit verschiedenartigen Daten im Schnittbereich zwischen IT/GIS und Anwendungsfeldern wie Verkehr und Raumplanung.

Mail: ralph.straumann@ebp.ch

Ralph Straumann auf:

Das könnte Dich auch interessieren...