Projektbeispiele: Meteodaten, Aggregation kantonaler Geodaten und Prozessberatung bei Agroscope

In der Serie „Projekte“ möchten wir Ihnen in unregelmässigem Rhythmus einige Highlights aus der Arbeit von EBP Informatik vorstellen. Heute drehen sich die vorgestellten Projekte um die Erstellung eines Metadatenportals für weltweite Meteodaten, den Betrieb der cloudbasierten Aggregationsinfrastruktur für kantonale Geoinformationen und die Prozessunterstützung im ALL-EMA-Biodiversitätsprojekt von Agroscope.

OSCAR: Metadaten für die Meteorologie – weltweit einfach zugänglich

© MeteoSchweiz

Die MeteoSchweiz entwickelt in enger Zusammenarbeit mit der World Meteorological Organization (WMO) einen Teil des Portals OSCAR für die Verwaltung und Analyse von Metadaten zu meteorologischen Messungen.

EBP unterstützte MeteoSchweiz im Projektmanagement, bei der Spezifizierung der Anforderungen und bei der Evaluation der WTO-Ausschreibung für einen Entwicklungspartner.

→ mehr Informationen

 

KKGEO: Systembetrieb der Aggregationsinfrastruktur in der Cloud

Die Konferenz der kantonalen Geoinformationsstellen (KKGEO) hat ein Aggregationsportal zur schweizweiten Publikation harmonisierter räumlicher Daten der Kantone in Form von Download- und Darstellungsdiensten aufgebaut.

EBP hat in der Projektleitung den skalierbaren Betrieb dieses Portals, www.geodienste.ch, konzipiert und basierend auf Softwarekomponenten von Sourcepole realisiert. Durch die dynamische Skalierung kann unsere Lösung innert kürzester Zeit auf Lastschwankungen reagieren.

→ mehr Informationen

 

Prozessberatung und Implementation ALL-EMA-Datenbank

Die Forschungsanstalt Agroscope gewinnt in der Langzeitstudie ALL-EMA anhand von in Feldarbeit erhobenen Daten zu Lebensraumtypen und Pflanzenarten Erkenntnisse zur Biodiversität in der Schweiz.

EBP unterstützt Agroscope vor der Lancierung der ersten Feldarbeitssaison bei der Überführung der Infrastruktur des Projekts ALL-EMA in ein Gesamtsystem mit einer zentralen Ablage und effizienten Prozessen für die Datenbewirtschaftung und Datenanalyse.

→ mehr Informationen

Ralph Straumann

Ralph Straumann

Ralph Straumann (Dr. sc. nat.) hat an der Universität Zürich Geographie mit Vertiefung in GIS, Wirtschaftsgeographie und Politologie studiert.

Seit 2010 arbeitet er im Tätigkeitsfeld Systemberatung + Analytik von EBP Informatik als Senior Consultant.

Er berät Kunden bei strategischen Fragen, zu Geschäftsprozessen und Organisation sowie bezüglich Quellen, Modellierung, Workflows und Analyse mit verschiedenartigen Daten im Schnittbereich zwischen IT/GIS und Anwendungsfeldern wie Verkehr und Raumplanung.

Mail: ralph.straumann@ebp.ch

Ralph Straumann auf:

Das könnte Dich auch interessieren...