Monatsarchiv: Februar 2014

Saisonale Muster: An manchen Zählstellen gibt es mehr "Gförli" als an anderen

Blick in die Werkzeugkiste: Offene Daten in R – Teil 1

R? Mit dem Satz „R ist ein freier Dialekt von S“ kann man immer wieder für Verwirrung sorgen; aber es stimmt: Die Statistiksoftware R implementiert eine freie Variante von S, welches zum Beispiel im kommerziellen Produkt S-PLUS enthalten ist (Man stelle sich nur vor, welche Kunststücke Google und Co. wohl vollführen müssen, damit man auf der Suche nach R-Ressourcen fündig wird; das klappt mittlerweile aber sehr gut. Fürs Twittern empfiehlt sich übrigens der Hashtag #rstats.)....

Aus WebGIS wird GIS: Eigene Daten im Geoportal

Vor knapp 3 Jahren haben wir über das Geoportal map.geo.admin.ch und dessen Programmierschnittstelle berichtet. Seitdem hat sich einiges getan: Die Webkarten wurde komplett überarbeitet und auch die API ist seit einigen Tagen aktualisiert (und die alte API Version wird Mitte Jahr eingestellt!). Die neue Webapplikation bietet neben einer verbesserten Nutzerführung auch auf mobilen Geräten auch eine verbesserte Suche nach Daten und Themen. Ein neue Option ist jedoch etwas versteckt, aber höchst interessant: Drag’n’Drop.