Das MapDotNet UX Interactive SDK ist hier

Ab sofort steht das interaktive SDK für MapDotNet UX und Microsoft Silverlight 3 zur Verfügung,
MapDotNet ist eine auf Windows basierende Suite von GIS Software Produkten der Firma ISC. Sie basiert auf dem Windows Presentation Framework und ahmt Microsoft’s Expression Software ab.

Wie man die SDK von MapDotNet nutzen kann, kann man sich auf der Seite http://demo.mapdotnet.com/MDNUXiSDK/ anschauen:

  • Darstellung von MapDotNet Daten über eine Auswahl von Bing-Basiskarten.
  • Nutzen von geometrischem Tiling für extrem schnelle Änderung der Klassifikation (client-seitig).
  • Eine interaktive, massstabsabhängige Kartenlegende.
  • Darstellung, Abfrage und Änderung der Kartensymbolisierung.

Mit den neuesten Anpassungen lassen sich mit sehr wenig Code attraktive Kartendarstellungen im Web erzeugen.  Alle Beispiele beinhalten die komplette Source und können dadurch einfach in eigene Webseiten eingebunden werden.

Ivo Leiss

Ivo Leiss

Ivo Leiss (Dr. sc. nat.) studierte Geografie mit Nebenfach Informatik an der Universität Zürich. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Analyse von Satellitenbilddaten und deren Auswertung in einem GIS.

Seit 1998 leitet er als Partner und Geschäftsleitungsmitglied den Geschäftsbereich Informatik bei EBP. Er besitzt langjährige Erfahrung bei komplexen Geoinformations- und IT-Projekten, insbesondere im Bereich der Projektabwicklung und der Qualitätssicherung. Zu seinen Spezialgebieten zählen die Erarbeitung von Studien und Analysen, die Konzipierung vernetzter Informations- und Entscheidungssysteme sowie die Entwicklung massgeschneiderter Applikationen.

Mail: ivo.leiss@ebp.ch

Ivo Leiss auf:

Das könnte dich auch interessieren...